Gegrillte Makrelen-Filets mit toskanischem Brot

Zutaten

für 4 Personen
2 Dosen Saupiquet Gegrillte Makrelen-Filets mit Olivenöl und Chili
4 Scheiben toskanisches Brot (ca. 1 cm dick)
2 große, reife Costoluto-Tomaten
1 kleine rote Zwiebel
1 Bund Basilikum
Essig
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Stampa Ricetta

Rezept teilen

Verwendetes Produkt

Gegrillte Makrelen-Filets mit Olivenöl und Chili

Mehr entdecken

Zubereitung

    1. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Wasser und Essig (zu gleichen Teilen) legen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Das stellt sicher, dass die Zwiebel ihren leicht bitteren Geschmack verliert und verleiht ihr eine angenehme Süße.

    2. Tomaten in Scheiben schneiden und in eine Schüssel schichten. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und ein paar zerkleinerten Basilikum-Blättern bedecken und 10 Minuten ruhen lassen. Die Scheiben ab und zu umdrehen.

    3. In der Zwischenzeit das Brot in Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

    4. Die Zwiebelringe abtropfen lassen und trocken tupfen. Brotwürfel mit marinierten Tomatenscheiben auf 4 Tellern anrichten, Saupiquet gegrillte Makrelen-Filets und Zwiebelringe darauf verteilen und mit ein paar Blättern Basilikum servieren.