Makrelen-Filets mit gebratenen Gemüsescheiben

Zutaten

für 4 Personen
4 Dosen Saupiquet gegrillte Makrelen-Filets mit nativem Olivenöl extra
1 kleine gelbe Paprikaschote
100g Kirschtomaten
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 Zwiebeln
1 TL gehackter Thymian
1 Prise Zucker
2 Zucchini
1 Aubergine
8 Tomaten
2 Zweige Rosmarin

Stampa Ricetta

Rezept teilen

Verwendetes Produkt

Gegrillte Makrelen-Filets mit nativem Olivenöl extra

Mehr entdecken

Zubereitung

    1. Makrelen abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Paprikaschote halbieren, putzen, mit den Kirschtomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL aufgefangenes Öl erhitzen, Paprikaschote und Kirschtomaten dazugeben, ca. 4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. Für das Zwiebelkompott Zwiebeln abziehen, würfeln, in 1 EL Öl ca. 6 - 8 Minuten dünsten, mit Thymian verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und warm stellen. Zucchini, Aubergine und Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden und portionsweise in 2 EL des aufgefangenen Öls braten. Während des Bratvorgangs Rosmarin dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    3. Gemüsescheiben fächerförmig in eine Auflaufform schichten, Makrelen und Paprikamischung dazugeben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 3; Umluft: 160°C) erwärmen.

    4. Zwiebelkompott auf Tellern verteilen, Gemüsescheiben darauf anrichten und mit Makrelen und Paprikamischung servieren.