Thunfisch Pokè

Zutaten

für 4 Personen
2 Dosen Saupiquet Leicht Thunfisch-Filets mit etwas nativem Olivenöl extra
150g weißer Reis
1 Frühlingszwiebel
1 reife Mango
100g gefrorene Edamame-Bohnen
2 Gurken
3 Karotten
2 Limetten
ein Stück frischer Ingwer
1 EL Sesam
50g extra natives Öl
20g Sojasauce
Salz nach Geschmack

Stampa Ricetta

Rezept teilen

Verwendetes Produkt

Leicht Thunfisch-Filets mit etwas nativem Olivenöl extra

Mehr entdecken

Zubereitung

    Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, den Reis dazugeben, fertig garen und abtropfen lassen. Den Reis in eine Schüssel geben, mit 30g Olivenöl vermischen.

    Die Sesamkörner in einer kleinen Pfanne anrösten.

    Den weißen Teil der Frühlingszwiebel mit etwas Grün fein hacken und das Fruchtfleisch der Mango in Stücke schneiden. Gurke und Karotten mit einem Kartoffelschäler in Streifen schneiden. Die Limettenschale und den geschälten Ingwer raspeln. Mango, Frühlingszwiebel und Edamame-Bohnen in einer Schüssel vermengen. Mit Ingwer, Limettenschale, Limettensaft, dem restlichen Olivenöl und der Sojasauce würzen und vorsichtig mischen.

    Den Reis und die gewürzten Zutaten auf vier Schalen aufteilen. Fügen Sie den Thunfisch und das in dünne Streifen geschnittene Gemüse hinzu. Mit Sesam und etwas Limettensaft garnieren.